Metallbearbeitungsöle
Jokisch Monos Oxia C3S -10-

Jokisch Monos Oxia C3S -10-

Alter Produktname: Jokisch Monos Atos i10
  • Optimales Viskositäts Temperaturverhalten - geringe Verdampfung exzellente Luftabscheidung und Oxidationsstabilität

Metallbearbeitungsöl für die schwere Bearbeitung. Merkmale: als Basisflüssigkeit
dient ein Group III Grundöl, besseres Viskositätstemperaturverhalten
und ein höherer Flammpunkt. Erhältlich in verschiedenen Viskositätsklassen.

  • Anwendung
  • Eigenschaften

Wird beim Drehen, Fräsen, Tieflochbohren, Tiefbohren und Profilwalzen verwendet. Kann auch zum Schleifen eingesetzt werden.

Aufgrund des hervorragenden Luftabscheidevermögens sind deutliche Verbesserungen der Zerspanungsleistung erzielbar. Die niedrige Viskosität erlaubt eine Filtration bis unterhalb 1µm.

 

 

Die Kombination aus hochwertigen Additiven in Verbindung mit den neuen Group III Grundölen, erzielen ein deutlich besseres Viskositätstemperaturverhalten, einen höheren Flammpunkt, geringere Schaumneigung und einen deutlich geringeren Verdampfungsverlust was sich sehr positiv auf das Nebelverhalten auswirkt.

Vorteile im Bereich Arbeits-und Umweltschutz, reduzierte Kosten für die Wartung von Luftfilteranlagen und sorgt für ein verbessertes Arbeitsumfeld. Erhältlich in verschiedenen Viskositätsklassen.